FAQ: Warum haben SDS-Bohrer und Schlagbohrer kein CE-Zeichen?

Produkte dürfen nur dann mit einem CE-Zeichen gekennzeichnet werden, wenn sie unter den Geltungsbereich einer entsprechenden Europäischen Verordnung oder Richtlinie fallen. Dies gilt aus folgenden Gründen nicht für Bohrer:

  • SDS-Hammerbohrer und Schlagbohrer sind keine Bauprodukte. Sie werden zwar auf Baustellen verwendet, werden aber nicht, wie z. B. Dübel, im Bauwerk eingebaut. Sie fallen daher nicht unter die EU-Bauprodukte-Verordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011).
  • SDS-Hammerbohrer und Schlagbohrer sind auch keine Maschinen und unterliegen daher nicht der EU-Maschinenrichtlinie (Richtline 2006/42/EU).
  • Die einzige Europäische Richtlinie, von der Bohrer und andere Werkzeuge wie Schleifwerkzeuge, Technische Bürsten, Sägeblätter und Handwerkzeuge betroffen sind, ist die Richtlinie über die allgemeine Produktsicherheit. (2001/65/EU). Diese Richtlinie sieht jedoch kein CE-Zeichen vor.

Bohrer können daher nicht mit dem CE-Zeichen gekennzeichnet werden.